Hamburg als Reiseziel immer beliebter

Das Statistikamt Nord hat für die ersten neun Monate des Jahres 2009 sehr gute Zahlen für die Touristikbranche in Hamburg vermeldet. Demnach konnten die 311 Unterkünfte in Hamburg bis zum vierten Quartal dieses Jahres rund 6,97 Millionen Übernachtungen, also 5,9 Prozent mehr als von Januar bis Oktober 2008 für sich verbuchen.

Die Bettenkapazitäten der Hotels waren dabei zu 58 Prozent ausgelastet. Hamburg-Besucher verweilten durchschnittlich 1,9 Tage in der schönsten Stadt der Welt, das behaupten zumindest die Hamburger :o . Ungefähr jeder fünfte Gast kam dabei aus dem Ausland. Besonders beliebt ist Hamburger bei Schweizern, Österreichern und Briten.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*