Kreuzfahrtschiff AIDAblu kommt zur Taufe nach Hamburg

Heute Mittag wird das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises sein neues Schiff AIDAblu, von der Papenburger Meyer Werft gebaut, in einer feierlichen Zeremonie in Emden übernehmen. Michael Thamm, President AIDA Cruises und Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft, sollen gemeinsam die AIDA Flagge an Bord aufziehen.

Der Kapitän des neuen Schiffes, Dr. Friedhold Hoppert, wird dann das Schiff offiziell unter seine Fittiche nehmen. Ab 14:30 wird er dann das Ruder der AIDAblu vom Marinekai in Emden zur ersten Reise in Richtung Hamburg legen lassen. Voraussichtlich am Freitagmorgen, den 5. Februar, gegen 8 Uhr soll der neue Kreuzfahrern am Hamburg Cruise Center, Terminal 1, festmachen. Am 9. Februar heißt es dann “When Fire Meets Ice”: Um 20:00 Uhr wird die Hamburger Designerin Jette Joop das Schiff im Hamburger Hafen im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf den Namen “AIDAblu” taufen.

Der Kreuzfahrer verfügt über insgesamt 1.096 Passagierkabinen, davon 18 Suiten, 5 Spa-Suiten, 453 Balkonkabinen, 34 Spa-Balkonkabinen, 205 Außen- und 381 Innenkabinen.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*