Musical Sister Act in Hamburg?

Die Stage Entertainment Gruppe plant für die Musicalhauptstadt Deutschlands ein neues Musical. Das Nonnenmusical Sister Act soll möglicherweise im Jahr 2010 im Operettenhaus auf der Hamburger Reeperbahn zu sehen sein. Es würde dort das Udo Jürgens Musical “Ich war noch niemals in New York” ablösen.

“Ich war noch niemals in New York” könnte dann nach Wien, in das Geburtsland von Udo Jürgens, weiteziehen. Als möglicher letzter Spieltermin wird der 26. September 2010 genannt. Eine weitere Produktion des Erfolgsmusicals, das bereits mehr als eine Million Zuschauer in Hamburg gesehen haben, könnte es in Stuttgart geben. Welches Musical dort weichen muss ist derzeitig noch nicht bekannt.

Das Musical “Sister Act” ist im Mai erfolgreich im Londoner Palladium angelaufen. Bekannt wurde das Stück aber durch den gleichnamigen Kinofilm mit Whoopi Goldberg. Dabei geht es um eine Discodiva namens Deloris, die sich als Mordzeugin aus Angst in einem Nonnenkloster versteckt hält. Das Sister Act Musical in London ist ebenfalls eine Stage-Entertainment-Produktion und könnte somit im kommenden Jahr als deutsche Variante für Hamburg auf die Bühne gebracht werden.

Weitere Musicalthemen wären aber auch “Wind of Change”, “Die unendliche Geschichte” oder “Zorro”.

Kommentare

  1. Die Bild-Zeitung will erfahren haben, dass Whoopi Goldberg das Musical am 4.12. nachmittags in Hamburg vorstellt. Es wäre toll, wenn das Musical in Hamburg gespielt wird.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*