Ruud van Nistelrooy zum HSV?

Die HSV-Fans wünschen es sich schon seit Jahren. Für Van the Man hatten die HSV-Verantwortlichen angeblich schon ein Auto in Hamburg bestellt, natürlich mit dem Kennzeichen HH - VN 1887. Quelle dieser Gerüchte die Klofrau vom Freund eines Schwagers. Ja, letztlich kam aber dann Sanogo, der dann nicht richtig glücklich in Hamburg wurde und an die Weser weitertransferiert wurde. Heute um 22:36 kam dann die Eilmeldung auf dem Abendblatt-HSV-Blog “Matz ab” Eilmeldung: van Nistelrooy kommt

Dort heißt es:

Er kommt! Er kommt tatsächlich! Ruud van Nistelrooy wird von Real Madrid zum HSV kommen! Es ist kein Witz, es ist auch keine warme Luft – es ist Tatsache! „Jacek Dembinski“ hat voll ins Schwarze getroffen, und auch „Eiche Nogly“ hat einen Volltreffer gelandet. Beiden ein großes Kompliment, sie sind die Helden von „Matz ab“. Beide lagen sie schon im „Fall Vagner Love“ ganz weit vorne, dass dieser Transfer letztlich nicht zustande gekommen ist, lag daran, dass der Spieler letztlich sein Land nicht verlassen wollte, um sich in der heimischen Liga für die Nationalmannschaft und damit für die WM 2010 anzubieten.

Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit kann man wohl davon ausgehen, dass der Urheber dieser Zeilen, ein wenig zu tief in das vor sich stehende Rotweinglas geschaut hat, oder?

Van Nistelrooy würde dem HSV aber sofort helfen können, spricht zudem perfekt deutsch. Nur kann der HSV das Gehalt stemmen. Eine Ablöse soll Real Madrid angeblich nicht mehr fordern. Die jungen Spieler wie Berg oder Torun würden natürlich enorm von der internationalen Erfahrung profitieren können.

Ruuuuuuud zum HSV?

Kommentare

  1. In der Online-Ausgabe der Morgenpost steht jetzt auch, dass Ruud van Nistelrooy in den nächsten Tagen ablösefrei zum HSV wechseln soll.

    SUUUUPPPERERERRERRE

  2. Die Bild-Zeitung bestätigt zwar den Wechsel nicht. Dort wird geschrieben, dass der HSV sich bemüht. Nach Vagner Love wäre es echt ein Knaller.

  3. Lt. Abendblatt soll Van The Man am Sonntag bei Real verabschiedet werden und am Montag nach dem Medizincheck beim HSV vorgestellt werden.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*