Michael Jacksons Thriller Live Musical kommt auch nach Hamburg

Millionen Menschen auf diese Welt haben um den King of Pop Michael Jackson getrauert. Die Umstände seines Todes sind noch immer ungeklärt. Polizeiberichten zufolge geht man mittlerweile nicht mehr von einem natürliche Tod aus, sondern spricht von “fahrlässiger Tödung”. Die Bilanz des King of Pop kann sich sehen lassen über 400 Millionen verkaufte Alben weltweit, 239 - mal Platin und 14 Nummer-Eins-Hits.

Hinzu kommt noch das erfolgreichste Album aller Zeiten: THRILLER. Passend dazu tourt jetzt das Musical “Thriller Live” durch Deutschland. In der Zeit vom 18. März bis 21. März 2009 wird es in Hamburg im CCH zu sehen sein. Leider ein ungünstiges Ambiente für ein Musical. Die Show soll aber toll sein. Also hingehen!

Kommentare

  1. Also ganz ehrlich?! Ich bin ein echt großer MJ Fan, aber das Musical kann man sich sparen!

    Der King hätte sich im Grab umgedreht!
    Die Tänzer sind schlecht und den Meatlove verschnitt der Beat it singt sollte man entfernen aus dem Musical!

    Ich bin extra aus HH nach Köln gefahren, um das Musical zu sehen und ich war total enttäuscht.

    Es gibt keine roten Faden! Man könnte es auch “wir singen mal MJ Songs nennen”
    Die Tänzer sind lustlos und ohne Körperspannung auf der Bühne!

    Das Tanzen hätte viel besser sein müssen, um dem King auch nur entfernt gerecht zu werden.

    Schaut euch lieber This is it an, da tanzen richtige Tänzer!

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*