Mamma Mia als Film

mamma_mia_logo.jpgTheaterregisseurin Phyllida Lloyd möchte einen Film basierend auf dem Erfolgsmusical “Mamma Mia!” realisieren. Nun hört man, dass Oscarpreisträgerin Meryl Streep darin eine der Hauptrollen übernehmen könnte. Lloyd, die sowohl dass Original in London, als auch die Broadwayinszenierung in Szene gesetzt hat, wird mit dem Film, ihr Kinoregiedebüt feiern. Der Film soll in London und Griechenland gedreht werden.

Meryl Streep soll als aufsässige alleinerziehende Mutter einer angehenden Braut agieren, welche noch nie ihren leiblichen Vater getroffen hat. Die Tochter lädt drei mögliche Kandidaten für die Vaterschaft zu ihrer Hochzeit ein. Das Musical lebt von 22 ABBA Songs, darunter “Dancing Queen”, “Take a Chance on Me” und “The Winner Takes It All”.

Auch in Hamburg hat das Musical Kultstatus erlangt. Wer einmal im Operettenhaus eine Vorstellung miterlebt hat, weiß, dass die Zuschauer die Musik, die Darsteller und auch ein wenig sich selbst feiern. Vom ersten Song bis zu den geforderten Zugaben gehen die Fans und Zuschauer mit.

Das Musical, dass seit seiner Uraufführung im Jahr 1999 das Publikum in mehr als 130 Städten auf der ganzen Welt begeisterte, spielte bisher ca. 1,6 Milliarden US-Dollar ein.

Streep, die eine ausgebildete Sängerin ist, wird somit in “Mamma Mia!” in ihrem ersten richtigen Musical mitwirken.

Interessante Seite zum Thema Musical Mamma Mia mit Bildern und Hauptdarstellern:

http://www.musicals-360.de/mamma-mia/

Kommentare

  1. Leider ist der Film niemals produziert worden, schade. Das Mamma Mia Musical in hamburg war dafür um so erfolgreicher. Nun sind wir nach “Ich war noch niemals in New York” auf den Nachfolger gespannt.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*