HSV erneuert die Mannschaft

Der Hamburger Sportverein hat seine Bundesligafußballmannschaft mit etwas mehr als 25 Millionen einer Kur unterzogen. Der neue Vorstandschef der HSV AG Dietmar Beiersdorfer wurde dabei seinem Ruf gerecht. Wie schon zu Sportchefzeiten hat er die Transfers ohne großes Getöse, und zumindest ohne dass die Hamburger Journalie zu viel davon vorab wusste, über die Bühne gebracht.Für den HSV beginnt die Saison jetzt erst richtig nach der Länderspielpause mit dem Spiel Hannover 96, dem ex-Club von HSV-Trainer Mirko Slomka. Es bleibt zu hoffen, dass dann die neuverpflichteten Spieler auf dem Platz stehen.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*